Die makellose, makellose und aknefreie Haut, die Sie sich schon immer gewünscht haben, ist kein Traum mehr, sondern Realität. Hier sind brillante Gesichtspflege-Tipps, um den Glanz zu bekommen, den Sie schon immer wollten. Stöbern Sie durch unsere Beauty-Geheimnisse , gehen Sie auf Ihre Hautpflegeprobleme ein und folgen Sie unseren Tricks regelmäßig, um auf natürliche Weise eine schöne Haut zu bekommen. Aufgeregt, fröhlich oder gestresst, es ist dein Gesicht, das dich vertreibt. Deshalb haben wir Expertentipps für die tägliche Hautpflege zusammengestellt, um Schönheitsfehler in Schach zu halten und Ihre natürliche Schönheit zu verbessern. Ob Sie Zeit für eine intensive Hautpflege haben oder nicht, lassen Sie sich von den Grundlagen verwöhnen.

Warum Gott, warum? Ist makellose Haut einfach zu viel verlangt? Eine späte Nacht führt zu dunklen Kreisen am Morgen. Hast du eine bevorstehende Party? Oh warte, ich sehe ein Zit. Ja, wir sind uns der grundlegenden CTM-Technik bewusst … Cleanser-Toner-Moisturizer. Wir versuchen jedes neue Gesicht waschen, Sonnencreme, Anti-Aging-Creme, die auf den Markt kommt. Wenn trockene Haut und tote Haut, fettige Haut und fleckige Haut nicht genug waren – haben Sie jetzt Mischhaut! Und wir sind immer bereit, alles unter der Sonne zu versuchen, um schöne Haut zu bekommen. Aber es ist kein Wunder über Nacht.

1. Die goldene Regel

Machen: Achte darauf, dass du immer (und das meinst du immer) dein Make-up entfernst, bevor du die Laken triffst. Die Haut muss über Nacht atmen. Und Make-up verhindert, dass, wenn es über Nacht auf die Poren verstopft, die Makel und / oder Mitesser verursachen können. Verfügen Sie nicht über einen Makeup-Entferner? Legen Sie etwas Olivenöl auf ein Wattepad und massieren Sie sanft das Öl auf Ihr Gesicht, um das Make-up und den Schmutz loszuwerden.
Nicht machen: Vergessen Sie, dass Peeling unerlässlich ist. Mindestens einmal oder zweimal pro Woche, peeling Ihre Haut, um die Schichten der toten Haut zu entfernen, sicher, Sie mit einem gesünderen Glühen und heller Haut zu verlassen. Sie können auch eine Paste aus Walnuss in Pulverform mit Joghurt anwenden, um Ihre Haut zu peelen, da die Antioxidantien in Walnüssen helfen, Schmutz zu entfernen und strahlende Haut zu fördern.

2. Sonne und Haut

Machen: Tragen Sie Sonnencreme mit mindestens 15 SPF auf, die sowohl UVA- als auch UVB-Strahlen blockiert. Da eine Lebensdauer von Sonnenexposition Falten verursachen können, Altersflecken und andere Hautprobleme, haben Sie Ihre schützen Haut vor der Sonne. Stellen Sie sicher, dass auf dem Etikett „nicht-komedogen“ oder „nicht-aknogen“ steht, damit das Produkt nicht dazu neigt, die Poren zu blockieren.

Nicht machen: Überspringen Sie die Sonnencreme, ob es bewölkt oder kalt draußen ist (keine Ausreden). Wenn Sie an einen Strand oder um reflektierende Oberflächen wie Schnee oder Eis gehen, schäumen Sie Ihre Haut mit etwas mehr Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor von mindestens 30.

3. Sie sind, was Sie essen

gesundes essen

Machen: Notieren Sie, was Sie auf Ihren Teller legen. Essen Sie frische Früchte , Gemüse, ausreichend Proteine ​​und Vitamine. Eine Ernährung reich an Vitamin C und wenig Fett und Zucker fördert strahlende Haut . Betrachten Sie eine zuckerarme Diät, die den Insulinspiegel niedrig halten kann und den Zellen ein gesundes Gleichgewicht ermöglicht.

„Nicht machen: Essen Sie würzige und fermentierte Speisen, Salz, Zitrusfrüchte, frittierte Speisen. Stattdessen bevorzugen Sie mildere Lebensmittel wie Reis, Haferflocken und Apfelmus“, rät der amerikanische Autor und Ayurveda-Arzt Vasant Lad im Buch der Ayurveda-Hausmittel. Ergänzend können sie auch natürliche Nahrungsergänzungsmittel z.B. von der Marke Natura Vitalis zu sich nehmen welche Sie beispielsweise hier erhalten: frauenapotheke.de/natura-vitalis

4. Sweat es aus! 

Machen: Treiben Sie regelmäßig Sport. Laufen, Joggen und Yoga geben Ihrem Körper die notwendige Durchblutung und beschleunigen den Reinigungsprozess Ihres gesamten Körpers. Sie werden nach dem Training ein Leuchten auf Ihrem Gesicht bemerken. Gegen die Zeit laufen? Machen Sie einen kurzen Spaziergang um den Block herum.

Nicht machen: Skincare vor und nach dem Training überspringen. Tragen Sie einen Toner auf, um die Ölproduktion zu minimieren, bevor Sie sich auf den Weg machen. Peeling nach und dann Sheabutter oder Olivenöl, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

5. Beauty Sleep

Schönheitsschlaf

Machen: Versuchen Sie jeden Abend mindestens 8 Stunden zu schlafen . Wenn du nicht genug Augen bekommst, wird deine Haut genauso müde wie du – sie hängt durch und du bekommst Taschen. Also riskiere es nicht. Sie können zweimal oder dreimal wöchentlich Honig auf Ihr Gesicht auftragen, um Ihre Haut auf natürliche Weise zu beruhigen und zu heilen.

„Vergessen Sie nicht, Ihr Gesicht zu waschen und zu befeuchten, bevor Sie zu Bett gehen“, empfiehlt Dr. Rahul Nagar, Dermatologe, Max Hospitals. „Verwenden Sie bei trockener Haut mildere Reinigungsmittel, die frei von Alkohol sind. Tragen Sie viel Feuchtigkeitscreme auf und vermeiden Sie heißes Wasser, da es die Haut übermäßig austrocknet. “

6. H2O zur Rettung

Wasser

Machen: Hydratisieren Sie sich. Trinken Sie täglich viel Wasser, mindestens 8 Gläser, wenn nicht mehr. Außerdem isst Obst und Gemüse, die einen hohen Wassergehalt wie Wassermelone, Gurke, Orange, Erdbeere, Grapefruit und Melone haben. Ayurvedic Arzt, Vasant Lad empfiehlt, „Wasser aus einer blauen Flasche zu trinken“, da es eine kühlende Wirkung hat.

Nicht machen: Ignoriere Rosenwasser. Es hilft, Augenschwellungen am Morgen zu verhindern und zu reduzieren, erhält den pH-Wert und pflegt die Haut auf natürliche Weise, wenn Sie es tagsüber spritzen.

7. Auf Wiedersehen Akne

Machen: Waschen Sie Ihr Gesicht mit warmem Wasser, dreimal täglich, und massieren Sie sanft Ihr Gesicht in kreisenden Bewegungen, um sicherzustellen, dass der Reiniger Alpha-Hydroxy-Säure oder Beta-Hydroxy-Säure enthält. Gesichtspackungen mit Multani Mitti (Fuller’s Earth) funktionieren ebenfalls sehr gut. Nach der Reinigung tupfen und eine Lotion mit Benzoylperoxid auftragen „, empfiehlt Dr. Zaheer Ahmed, Dermatologe, Max Hospitals. Benzoylperoxid scheint aufgrund seiner antibakteriellen Wirkung wirksam zu sein.

Nicht machen: Pop Pickel weil es zu mehr Schwellung, Rötung und sogar Narbenbildung führen kann. Fühlen Sie, dass ein Pickel auf dem Weg ist? Reinigen Sie den Bereich mit Rosenwasser und legen Sie einen gekühlten grünen Teebeutel für 10 Minuten. Wenn Sie eine Brille oder Sonnenbrille tragen, achten Sie darauf, sie regelmäßig zu reinigen, damit das Öl die Poren um Augen und Nase nicht verstopft.

8. Gehen Sie zurück zu Ihren Wurzeln

Machen: Verwenden Sie ayurvedische Peelings, um die Haut zu nähren und ihr zu helfen, besser zu atmen. Zum Glück für Sie ist alles, was Sie brauchen, bereits in Ihrer Küche. 2 EL Kichererbsenmehl, ½ TL Kurkumapulver, eine Prise Kampfer und Sandelholz mit etwas Rosenwasser / Milch / Wasser ist Ihre perfekte Hautpflegepackung. Ja, die Geheimnisse der Schönheit liegen im alten Ayurveda.

Nicht machen: Vernachlässige die Grundlagen. Mache Sudarshan Kriya zu deinem Schönheitsmantra. Ja, so einfach ist es. Just atmen könnte Sie von Flecken und Pickel loswerden. Nidhi Gureja, Kunst des Lebens, sagt „ Sudarshan Kriyaist eine Atemtechnik, die spezifische natürliche Atemrhythmen einbezieht, die Körper, Geist und Emotionen harmonisieren. Dies hilft, angesammelte Belastungen loszulassen, und die Erfahrung jedes Einzelnen ist anders. “

9. Spa Tag jeden Tag? 

Machen: Haben Sie eine regelmäßige Hautpflege . „Verwenden Sie für trockene Haut eine frische Kirschmaske. Tragen Sie das Fruchtfleisch frischer Kirschen auf Ihrem Gesicht auf, bevor Sie zu Bett gehen. 15 Minuten einwirken lassen und mit lauwarmem Wasser abwaschen „, ergänzt der amerikanische Autor Vasant Lad. Natürlich können Sie auch fertige natürliche Hautpflegeprodukte verwenden wir z.B. vom Hersteller Eucerin, der Produkte für den ganzen Körper anbietet. Eine Auswahl der Produkte finden Sie hier: ayvita.de/eucerin

Nicht machen: Vergessen Sie sich selbst zu verwöhnen. Eine sanfte Gesichtsmassage mit Ölen könnte Wunder wirken. Wählen Sie je nach Hauttyp Öle aus Senf, Kokos , Mandeln oder Kumkadials sie sind ausgezeichnete nährende Mittel, die helfen, glühende Haut zu erhalten. Besser noch – schalten Sie beruhigende Instrumentalmusik ein. Nach 20 Minuten, was hast du? Schöne Haut und ein entspanntes Du.

10. Gesunde Gewohnheiten

yoga

Machen: Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst und versuchen Sie, Stress so weit wie möglich zu vermeiden. Haben Sie jemals bemerkt, dass Sie, wenn Sie gestresst sind, dazu neigen, mehr auszubrechen? Denn Stress verursacht, dass Ihr Körper Cortisol und andere Hormone produziert, was die Haut fettiger macht. Üben Sie Stressbewältigungstechniken wie Atemübungen, Yoga und Meditation. Je mehr du meditierst, desto mehr strahlst du aus.

Nicht machen: Vernachlässige deine Kiefer- und Gesichtsmuskeln . Führen Sie für nur 5 Minuten pro Tag ein paar Gesichtsübungen durch. Du kannst deine Unterlippe so ausstrecken, dass Falten am Kinn entstehen und dann dein Kinn auf deine Brust senken. Eine andere Übung, die Wunder wirkt, ist, zur Decke hinaufzuschauen und zu schmollen. Es streckt die Muskeln aus und macht die Haut fester. „18 bis ich sterbe“, warum nicht?

# # # # # #

18. Januar 2018

Schreibe einen Kommentar