Ein Glaukom, (auch Grüner Star genannt, ist gehört wohl zu den tückischsten Augenkrankheiten. Der Grund liegt darin, dass die Betroffene den Grünen Star oft esst dann bemerken, wenn das Sehen schon deutlich beeinträchtigt ist. Bei einem Glaukom sind die Nervenfasern und Nervenzellen des Sehnervs sowie der Netzhaut geschädigt, dem Betroffenen kommt es vor, als sei ein Teil des Blickfeldes wie ausradiert. Wird die Krankheit nicht behandelt, kann sie blind machen. Deshalb ist Vorsorge so wichtig. Es ist zu empfehlen, dass jeder Mensch ab dem 40. Lebensjahr alle vier Jahre eine Glaukom-Früherkennung beim Augenarzt wahrnehmen sollte.

ausführliche Infos zum Thema Glaukom finden Sie hier

# #

23. Mai 2014