Ist Ihnen dass schon aufgefallen? Seit einigen Monaten kennzeichnet ein schwarzes Dreieck auf dem Beipackzettel einige Medikamente, die bestimmte Wirkstoffe enthalten. Das einprägsame Symbol stellt ein schwarz ausgefülltes Dreieck dar, dessen Spitze nach unten zeigt. Damit sollen die Verbraucher darauf hingewiesen werden, besonders aufmerksam auf Nebenwirkungen zu achten. Allerdings, so informiert die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker, sind bei Medikamenten, deren Beipackzettel mit dem Symbol gekennzeichnet sind, nicht zwangsläufig besondere Nebenwirkungen zu erwarten. Gekennzeichnet werden vielmehr Produkte, deren Wirkstoffe noch nicht lange auf dem Markt sind.

# #

30. April 2014